Brautpaare 2017

Julia & Stefan

Oktober 2017
Schloss Laudegg, Ragnitz
Fotos: Anna Lisa Chang

Liebe Birgit,

Als wir uns nach 10 Jahren „wilder“ Ehe und zwei Kindern entschlossen zu heiraten, war für uns eines klar: eine kirchliche Traufeier mit weißem Kleid und schwarzem Anzug kommt für uns nicht in Frage. Weder die Ideen der katholischen Kirche zu einer gottesgefälligen Ehe noch der gesamte Ritus wären für uns passend und authentisch gewesen.

In der Zeit nach der Verlobung entwickelte sich in unseren Köpfen eine bestimmte Vorstellung, wie die Hochzeit aussehen sollte. Es waren aber mehr Bilder denn konkrete Ideen. Die Zeremonie sollte im Freien stattfinden, in einem Hain oder zwischen Bäumen. Sie sollte den Geist unserer Verbindung wiedergeben, die in vielen Dingen ungewöhnlich ist. Und sie sollte „leicht“ sein, nicht so ernst und schwer, wie wir das von typischen Hochzeitsfeiern kennen.

Dazu kamen unsere Affinität zu vergangenen Zeiten und deren Ritualen, und unser ausgefallener Geschmack. Alles in allem sahen wir beide Bilder vor uns, hatten aber keine Ahnung wie wir diese auch umsetzen sollten. Wir hatten bereits den richtigen Ort gefunden. Das Schloss Laubegg mit seiner verwunschen wirkenden Weinlaube und dem kleinen Wäldchen bot einen perfekten Ort, besonders im Herbst. Als Datum wählten wir die Nacht auf Samhain, den 31. Oktober, dem letzten Tag im Hexenkalender und das Ende des keltischen Jahres.

Jetzt fehlte uns einfach noch der Plan, wie wir unseren Traum verwirklichen konnten.

Zum Glück fanden wir dich, die unsere Träume in die Realität umsetzen konnte. Schon bei den ersten telefonischen Gesprächen fühlten wir uns bei dir aufgehoben. Das Hochzeitsritual sollte sich an keltische Bräuche anlehnen, aber auch viele andere Elemente, die uns wichtig waren beinhalten. Unsere Feier war mit vielen Zweideutigkeiten versehen, die nur Menschen verstehen, die uns wirklich bis ins letzte Detail unserer Beziehung kennen. Die Rituale sollten aber die anderen Gäste nicht verwirren. Dir gelang es rasch, unsere Wünsche sehr klar auf Papier zu bringen und daraus Schritt für Schritt die Zeremonie und deren Ablauf zu entwickeln. So wünschten wir uns ein „Handfasting“ und die Entzündung eines Feuers durch unsere Mütter. Dazu kamen viele andere Dinge, die wir integriert haben wollten, etwa einen Brautbesen statt des Brautstraußes oder auch die Übergabe eines Schwertes von der Braut an den Bräutigam.

Durch den intensiven Austausch mit dir erlebten wir, wie die Träume in unseren Köpfen immer mehr Realität wurden. Gleichzeitig schafftest du es, uns in die richtige Richtung zu führen und auf Details aufmerksam zu machen, die wir gar nicht beachtet hätten, die aber für das große Ganze am Schluss von wesentlicher Bedeutung waren. Bei allen Herausforderungen standest du an unserer Seite und brachtest uns Lösungen, an die wir gar nicht gedacht haben.

Du nahmst dir die Zeit, die nötig war, uns und unsere Liebe zu verstehen ganz ohne Vorurteile oder Kritik.

Als wir gemeinsam mit unseren Kindern an der Hand die Weinlaube durchschritten, wussten wir, dass alles so werden würde, wie wir es uns erträumt hatten. Du hast unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Unsere Gäste und wir waren restlos begeistert. Danke für die Verwirklichung unserer Traumhochzeit.

Julia & Stefan

Natalie & Richi

September 2017
Lärchenwaldhütte am Penken
Fotos: Siegi Mair, Dei Zeit Photography

Liebe Birgit,

wir möchten uns für alles was du für uns gemacht hast bedanken.

Am Anfang unserer Planung, wussten wir nur, dass wir in 2000m Höhe auf dem Penken im Zillertal heiraten wollen. Aber bereits nach unserem ersten Treffen mit dir, waren wir sicher, dass du die Richtige bist um unseren Traum auf dem Berg Wirklichkeit werden zu lassen.

Das Thema Freie Trauung ist bei uns im Zillertal ein sehr schwieriges Thema, weil bei uns im Tal üblicher Weise kirchlich geheiratet wird.

Du aber konntest bei allen Gästen die dich am Berg erleben durften Punkten, da du unsere Trauung viel persönlicher und emotionaler gestaltet hast, als die Trauungen die man hier sonst erlebt.

Wir waren erst bei ein paar Hochzeiten im Freundeskreis, waren also zu Beginn der Planung noch sehr unerfahren mit dem Thema Hochzeit, aber du bist uns in jeder Hinsicht perfekt zur Seite gestanden, egal ob bei der Planung, den Eheversprechen, oder bei der Organisation von den verschiedensten Dingen. Du hast auch gerne unseren Freunden und Familienmitgliedern geholfen und hattest immer eine ideale Lösung parat und das hat uns das Gefühl gegeben bei dir in sicheren Händen zu sein.

Als dann unser Tag immer näher rückte und auch wir sichtlich nervöser wurden, hast du uns mit deinen Worten bei den letzten Aufgaben sehr geholfen.

Und dann war es so weit, wir standen endlich vor unseren Familien und Freunden am Berg um uns das Ja-Wort zu geben.

Danke, dass du unseren Tag so einzigartig, und genauso wie wir ihn uns erträumt haben, gemacht hast. Du hast unsere Gäste mit deinen Worten so verzaubert, dass auch die härtesten Männer in Tränen ausbrachen. Mit deiner liebevollen, lustigen und originellen Rede hast du genau unseren Geschmack getroffen. Unsere Gäste waren genauso begeistert wie wir. Wir möchten ihre Komplimente an dich weitergeben.

Vielen Dank, du hast uns unseren Traum erfüllt.

Natalie & Richard

Sabrina & Benni

Juli 2017
Villa Bianka, Innsbruck
Fotos: Stefanie Fiegl Photography

Liebe Birgit,

wir wollen uns hiermit noch einmal herzlich bei dir für unsere wunderschöne Trauung bedanken. Die Atmosphäre unter freiem Himmel zusammen mit deinen humorvollen, rührenden und liebevollen Worten haben den Tag unvergesslich gemacht und kaum ein Auge trocken gelassen.

Du bist mit uns die Planung durchgegangen, hast Kleinigkeiten bemerkt und allem den Feinschliff gegeben.

Wir haben uns sehr wohl gefühlt, und waren beeindruckt mit wieviel Geduld du auf uns eingegangen bist, bis ins kleinste Detail hast du uns geholfen unsere Traumhochzeit zu organisieren. Wir fühlten uns gut aufgehoben, geborgen und wohl, und schätzten deine unbändige Kreativität.

Unsere Trauung, war dank dir, unbeschreiblich schön!

Unsere persönliche „Liebesgeschichte“ hast du mit viel Gefühl perfekt zusammengefasst, dadurch hast du nicht nur uns ein Lächeln und so manche Träne auf das Gesicht gezaubert!

Auch Wochen nach unserer Hochzeit sprechen uns Freunde und Verwandte auf unsere wunderschöne, einzigartige und individuelle Hochzeitszeremonie an.

Du hast zu einem sehr großen Teil dazu beigetragen, dass dieser Tag einer der Schönsten in unserem bisherigen Leben ist.

Darum sagen wir „DANKE“ und hoffen gleichzeitig, dass du noch viele Paare genauso glücklich machen kannst wie uns!!!

Alles Liebe,

Sabrina & Benjamin

Cordi & Thommi

Juni 2017
Tanzbodenalm in Söll
Fotos: Tamara Lindinger

Liebe Birgit,
Wir wollen uns herzlich bei dir für unsere wunderschöne, unvergessliche Freie Trauung bedanken! Schon bei unserem ersten Telefongespräch war mir deine Stimme sympathisch. Und bei unserem persönlichen Kennenlernen war für uns gleich klar, dass wir dich als unsere Traurednerin haben wollen. 
Die Vorbereitungen mit dir waren humorvoll, herzlich und du warst für alles offen. Mit deinen Ideen und Erfahrungen warst du uns bei allem eine große Hilfe. Bei unserem Paargespräch bei dir zu Hause hast du uns so offen empfangen, dass wir uns bei dir sofort wohl gefühlt haben. Wir konnten durch deine Fragen, unsere Beziehung nochmal von vorne durchleben. Das waren für uns ganz besonders schöne Momente. 
Bei unserer Trauung war die Atmosphäre unter freiem Himmel, beim See, mit Blick auf den Wilden Kaiser, einfach traumhaft. Deine Geschichte über unser Kennenlernen ging uns allen besonders zu Herzen. Du hast sie sehr liebevoll erzählt und wir und unsere Gäste hatten auch vieles zum Schmunzeln. 
Du hast unsere Trauung genauso verwirklicht wie wir sie uns gewünscht haben: herzberührend, persönlich, locker und humorvoll. Wir haben die Trauung in vollen Zügen genossen, viel gelacht und auch viel geweint. Der ganze Ablauf war von dir perfekt organisiert. Jeder einzelne Text und Wunsch von unserer Familie und unseren Freunden war für uns etwas Besonderes.

Liebe Birgit,

VIELEN DANK für alles. Du hast dazu beigetragen unseren Tag unvergesslich zu machen. Für uns war es einfach die Traumhochzeit!! Genauso wie wir es wollten, locker, herzlich, lustig, emotional, unvergesslich… einfach perfekt.

Wir wünschen dir Alles Gute!

Cordi & Thommi

Caro & Benjamin

Mai 2017
Waldhofalm in Scheffau
Fotos: Tommy Seiter

Wer eine ganz besondere Traurednerin sucht, wird bei Birgit fündig. Wir haben Kontakt über E-Mail aufgenommen, worauf kurze Zeit später, eine sehr freundliche, sehr liebe und berührende Antwort zurückkam. Da war uns sofort klar, dass wir uns von Birgit trauen lassen wollen. Unser erstes Treffen diente zum persönlichen Kennenlernen und um die groben Programmpunkte zu definieren. Im Anschluss dazu sendete Birgit uns eine Bestätigungsmail, mit allen besprochenen Punkten und einem möglichen Programmablauf, den wir noch selbst ein wenig umgestalten konnten.

Bei unserem zweiten Treffen konkretisierten wir mit Birgit den kompletten Ablauf der Trauung. Birgit interessierte sich in diesem Treffen sehr für uns als Paar, wie wir uns kennengelernt haben, was wir aneinander lieben und warum, etc. Ein sehr emotionales Treffen, da einem selbst wieder einmal vor Augen geführt wird, was man aneinander so liebt und man sich wieder ganz intensiv mit der Geschichte des Kennenlernens beschäftigt. Dieses Treffen beinhaltete sehr viele emotionale, schöne und rührende Momente.

Unser drittes Treffen, diente dann einem Lokalaugenschein, an dem Ort wo unsere Freie Trauung geplant war. Birgit zeichnete für uns dort Pläne wo genau die Zeremonie bei Schönwetter und bei Schlechtwetter stattfinden sollte. Und versendet diese mit ausführlichen Infos per Mail an Location, Fotograf und Musiker. Auch sonst, wurden wir immer wieder zwischendurch mit Infos versorgt und immer auf dem Laufenden gehalten. Birgit verfügt über einen umfangreichen Fundus an Gedichten und auch Sprüchen für die Wünsche. Damit versorgt sie bei Bedarf Gäste die Wünsche fürs Brautpaar vortragen wollen.

Die Trauung war durch ihre selbst geschriebene und individuell auf uns zugeschnittene Rede ein emotionaler Höhepunkt der Hochzeit. Wunderschön und mit so viel Gefühl und doch immer wieder mit Humor, Charme und Witz, hielt sie eine Rede, die man sich schöner nicht vorstellen kann. Birgit erzählte unsere Liebesgeschichte, baute sehr Vieles von dem ein, was sie beim Paargespräch über uns erfahren hat, aber jedes Mal bevor es zu emotional werden konnte erzählte sie kleine Anekdoten aus unserem Leben, um die Situation aufzuheitern.

Birgit ist wirklich eine traumhafte Hochzeitsrednerin, eine bessere hätten wir uns gar nicht wünschen können. Birgit hat uns die gesamten Vorbereitungen stets mit Tipps, die sie sich in den letzten Jahren angeeignet hat begleitet, und uns so die gesamte Vorbereitungsarbeit erleichtert. Vielen lieben Dank!

Caro & Benni