Braut­paare 2021 und 2022

Sophie & Klaus

Sophie & Klaus

September 2022
Villa Blanca, Inns­bruck
Fotos: András Leiner

Birgit hat uns sehr profes­sionell bei unserer Trauung unter­stützt.
Sie hat stets all unsere Fragen und Wünsche berück­sichtigt und war immer sehr zuver­lässig. Sie ist eine sehr verläss­liche Person und man hat wirklich das Gefühl, dass sie ihren Job mit großer Leiden­schaft ausübt und bei all ihren Paaren die schönsten Momente aus deren Geschichten und Funken raus­kitzeln will. Sie achtet sehr auf Details und ist stets bemüht, dass es für ihr Brautpaar ein absolut schöner, sorgen­freier Tag wird.

Liebe Birgit, danke für Alles.
Deine Rede war persönlich, roman­tisch und mit viel Liebe für jedes Detail gestaltet.
Bei unserer Vorbe­reitung hast du uns viele Stunden ein aufmerk­sames Ohr geschenkt und durch aktives Nach­fragen schon lange zurück­lie­gende Momente aus unserer gemein­samen Zeit hervorgebracht.

Wir hatten immer das Gefühl, dass du uns mit Leich­tigkeit und viel Erfahrung durch unsere Zere­monie begleiten wirst da wir anfänglich auch etwas nervös waren. Es hat sich aber bereits im ersten Gespräch mit dir jegliche Unsi­cherheit in Luft aufgelöst.

Liebe Birgit wir danken dir herzlich für deinen Einsatz, deine Ideen und Spon­ta­nität. Wir wissen es sehr zu schätzen, dass du für uns eine Freie Trauung mit sanftem Übergang aus der stan­des­amt­lichen Trauung heraus orga­ni­siert hast.

Wir wünschen dir alles Gute für deine Zukunft und dass du immer mit so viel Liebe und Begeis­terung deinen Beruf ausüben kannst.

Sophie & Klaus

Chiara & Steve

Chiara & Steve

August 2022
Toni Alm, Mittersill
Fotos: Lukas Bruckmüller

Wir möchten Birgit für unsere traum­hafte Freie Trauung danken. Wir sind ein junges Pärchen aus Deutschland, dass sich im Urlaub in Öster­reich verliebt hat. Schnell stand für uns fest, dass wir keine klas­sische Hochzeit in Deutschland möchten. Unser Traum war eine wunder­volle Hochzeit auf einer Alm.
In unserem Lieb­lingsort Mittersill fanden wir schnell eine passende Location — die Toni Alm hoch auf dem Berg, war genau der richtige Ort für uns.

Nach wenigen Tele­fo­naten und Emails war klar, wir möchten das Birgit unsere Traurede schreibt. Mit Birgit waren wir sofort auf einer Wellen­länge, super sympa­thisch und humorvoll, das mochten wir sehr. In Öster­reich haben wir uns wenige Wochen vor der Hochzeit das erste Mal live gesehen.
Dieser Tag wird uns in Erin­ne­rungen bleiben. Ich fand es spannend die Harmonie zwischen Birgit und ihrem Lukas zu beob­achten. Einfach toll, diese Ebene einer Beziehung wünscht sich jedes Paar.

Während der Vorbe­rei­tungszeit war Birgit für uns immer super erreichbar. Ihre Flexi­bi­lität und die Art wie sie ganz indi­vi­duell auf uns und unsere Wünsche einge­gangen ist, hat uns sehr gefallen und vieles verein­facht.
Unserer traum­haften Hochzeit stand nichts im Wege.

Am Tag der Hochzeit war die Spannung groß, würde alles klappen? .……
Ja, alles hat super funk­tio­niert, sogar das Wetter hat gehalten!
Birgit hat mit ihrer Traurede alle Gäste zum Weinen und Lachen gebracht, auch die härtesten Herzen waren ergriffen. Alle Gäste waren beein­druckt und faszi­niert von Birgits Arbeit.

Liebe Birgit, vielen lieben Dank für deine Hilfe und Teil­nahme.
Du hast unseren Hoch­zeitstag zu einem ganz beson­deren gemacht.
Alles Liebe

Chiara & Steve

Veronika & Christian

Veronika & Christian

Juli 2022
Gribe­lehof, Lienz
Fotos: Brunner Philipp
Wir wollten eine tolle Hochzeit feiern, aber wir bekamen eine richtige Traumhochzeit!
Dank Birgit war unsere Zere­monie von Anfang bis Ende einfach perfekt!

Schon allein das Paar­ge­spräch war sehr nett. Wir hatten mit Birgit einen schönen, lustigen, aufschluss­reichen und
span­nenden Nach­mittag. Wo wir alle Details für unsere Zere­monie besprochen haben und sie uns schon sehr viel Nervo­sität vor unserem großen Tag genommen hat. Damit war uns gleich klar, wir hatten die richtige Person für unsere Trauung ausgesucht.

Birgit hat auf jedes Detail geachtet und ist auf all unsere Wünsche und Vorstel­lungen einge­gangen. Bei diesem fünf­stün­digen Treffen wollte sie wissen, wie wir uns kennen und lieben gelernt haben. Was wir an unserem Partner lieben und warum wir heiraten wollen. Es war also auch ein sehr emotio­nales Treffen, bei dem uns unsere Gefühle wieder vor Augen geführt wurden.

All das wurde danach von ihr für unsere Trauung passend zusam­men­ge­stellt, umge­setzt und zu einer perfekten Rede arran­giert. Während der Vorbe­rei­tungen hat Birgit uns immer am Laufenden gehalten und mit groß­ar­tigen Tipps versorgt, die sie die letzten Jahre als Trau­red­nerin gesammelt hat.

Wir schätzen es sehr, dass sie uns durch ihre Profes­sio­na­lität die Sicherheit gab unsere Zere­monie nicht nur ohne Stress, sondern im Gegenteil, sehr gelassen und mit unein­ge­schränkter Freude feiern zu können. Birgit selbst strahlte den ganzen Tag Freude aus und kam auch bei unseren Gästen sehr gut an. Man merkt, dass sie ihren Beruf aus Leiden­schaft macht.
Wer eine besondere Trau­red­nerin sucht, hat sie in Birgit gefunden!
Wir danken dir Birgit von ganzem Herzen, dass du, durch deine ange­nehme und freund­liche Art und dein profes­sio­nelles Auftreten unsere Hochzeit zu etwas so Beson­derem gemacht hast.

Veronika & Christian

Olga & Michael

Olga & Michael

Juni 2022
Bistro Höll in Pfaf­fen­hofen
Fotos: Viktor Malesch

Ja, wir wollen….
uns bei dir, liebe Birgit aus ganzem Herzen für die wunderbare und liebe­volle Gestaltung unserer Hoch­zeits­feier bedanken.

Dank deiner außer­ge­wöhn­lichen Persön­lichkeit, eloquenten Ausdrucks­weise und Strahl­kraft war unsere Zere­monie ein
einzig­ar­tiges Fest für uns und alle Gäste.

Olga & Michael

Heike & Jochen

Heike & Jochen

September 2021
Hofalm in Flachau, Salzburg
Fotos: Lukas Bruckmüller

Eigentlich sind wir es, die auf jeder Feier­lichkeit ‑ob Geburtstage oder Hoch­­­zeiten- mit Vorträgen oder selbst getex­teten Liedern die Gast­geber überraschen.

Im September 2021 wollten wir nun selbst unsere Silber­hochzeit zum Anlass nehmen, unsere 25 Ehejahre in einem würdigen Rahmen zu reflek­tieren, mehr noch, wir wollten unser Ehebündnis in einer freien Trauung noch einmal erneuern.

Da ich – Heike — eine Perfek­tio­nistin bin und nichts dem Zufall über­lasse, begab ich mich Ende 2020 auf die Suche nach einem Hoch­zeits­redner. Unser Problem bei dieser Sache war aller­dings, dass wir aus Deutschland kommen, die Silber­hochzeit jedoch im Rahmen unseres Urlaubes in Öster­reich auf der Alm statt­finden sollte. 

Somit kam nur ein Hoch­zeits­redner aus Öster­reich in Frage. Aber wie sollte das funk­tio­nieren? Hier Deutschland, da Öster­reich! Wie orga­ni­siert man da ein Kennen­lernen, plant man ein Fest, bringt die Hoch­zeits­ge­sell­schaft terminlich und räumlich unter einen Hut?
Fragen über Fragen taten sich auf. Und dann schwebte über allem noch der Mantel namens CORONA!!!

Wir stellten uns jedoch diesen Heraus­for­de­rungen und taten den ersten und wich­tigsten Schritt: Wir buchten einen fixen Termin bei der Hoch­zeits­red­nerin Birgit Bruckmüller!

Birgit stand uns von Anfang an mit Rat und Tat zur Seite, gab uns zum Beispiel Tipps bei der Suche nach einer Hoch­zeits­lo­cation, aber das Wich­tigste: Sie gab uns einen Leit­faden und somit eine Struktur zum Ablauf unserer Feier, wobei sie uns stets „freie Hand“ bei der Auswahl von Texten, Liedern und der Gestaltung der Feier gab.
Die Entfernung Deutschland-Öster­­reich stellte sich dank Internet und WhatsApp im Nach­hinein als geringstes Problem dar. 

Unser erstes persön­liches Treffen mit Birgit konnte Corona bedingt nicht im März 2021, sondern erst im Juni 2021 im Rahmen unseres Urlaubs in Tirol statt­finden. Es war ein sehr inten­sives Gespräch.

Birgit schaffte es, uns sehr einfühlsam die rich­tigen Fragen zu stellen, so dass unsere Ehege­schichte mit all ihren Höhen und Tiefen nur so aus uns heraus­spru­delte. Sie legte dabei großen Wert auf Details, stellte die rich­tigen Zusam­men­hänge zwischen unseren Fami­li­en­ge­schichte her und war sehr aufmerksam, was unsere Emotionen in diesem Gespräch betraf.

Rück­bli­ckend war dieses Gespräch, das ja die Grundlage für Birgits Hoch­zeitsrede darstellt, für uns sehr anstrengend, zeigte es uns spätestens jetzt, was 25 Ehejahre emotional für uns bedeuteten.

Der große Tag im September 2021 kam, die Hoch­zeits­feier auf der Alm war gebucht, die Familie komplett gemeinsam im Hotel unter­ge­bracht und das Wetter konnte schöner nicht sein.

Wer nun glaubt, dass der ursprüng­liche Hoch­zeitstag der schönste Tag in seinem Leben sein wird, der darf sich erst recht auf seine Silber­hochzeit freuen.

Birgit hat es geschafft, der Zere­monie dem Anlass entspre­chend einen würdigen, heiteren vor allem aber einen emotio­nalen Rahmen zu geben.
Die Rede war auf den Punkt genau, detail­liert und derart emotional, dass keiner unserer Gäste trockene Augen behielt.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei dir, Birgit, bedanken!
Du hast unsere Herzen mit deiner Rede tief berührt!
Wir hätten uns keine schönere und würdigere Zere­monie erträumen können!
Auch deinem Lukas nochmals vielen Dank für die traumhaft schönen Fotos!
Wir wünschen euch alles Liebe!

Heike & Jochen