Lisa & Florian

August 2020
Kräu­ter­garten Festung Kufstein, Kufstein
Fotos: Maria Mimm

Liebe Birgit!
Wir hatten in diesem Jahr ein echt gutes Timing. Damit meinen wir nicht unbe­dingt die Tatsache, dass wir nach 15 Jahren wilder Ehe unsere Liebe genau in Zeiten einer Pandemie lega­li­siert haben.
Viel mehr ist damit das große Glück gemeint, in diesem außer­ge­wöhn­lichen Jahr das perfekte Zeit­fenster zu erwi­schen.
Die Vorbe­rei­tungen waren natürlich alles andere als leicht. Sollen wir, sollen wir nicht? Der Entschluss, die Hochzeit durch­zu­ziehen, wurde von uns erst kurz vor dem geplanten Datum gefasst. Umso kürzer war deine Zeit, um dich auf unseren Tag vorzu­be­reiten. Auch hierfür möchten wir uns für deine stahl­harten Nerven bedanken.

Dass du unsere Trau­red­nerin sein sollst, wussten wir bereits nach unserem ersten „Kennenlern-Kaffee“ in Inns­bruck. Dieses Treffen kam deshalb zustande, weil du uns bereits bei der Besich­tigung einer Location aufs wärmste empfohlen worden bist. Und zum Glück haben wir diesen Ratschlag befolgt.

Als du uns mitge­teilt hast, wir sollen zu dir in die Wohnung fahren und uns mehrere Stunden Zeit für das Paar­ge­spräch mit dir nehmen, war unsere Moti­vation anfangs begrenzt: Anmerkung am Rande: In dieser besagten kurzen Phase unserer Hoch­zeits­vor­be­reitung war „Zeit“ defi­nitiv Mangelware 🙂

Im Nach­hinein können wir deinen künf­tigen Paaren, die sich viel­leicht in einer ähnlichen Situation befinden, nur eines ans Herz legen:
Nehmt euch die Zeit!
Dieser Abend war für uns etwas ganz Beson­deres. Wir haben uns auf eine 15-jährige Zeit­reise begeben, gemeinsame Augen­blicke Revue passieren lassen, uns gegen­seitig in die Augen gesehen und uns gesagt, warum wir uns lieben.

Und Birgit, du hast uns nicht nur stun­denlang zugehört, sondern unsere Geschichte verin­ner­licht … und am aller wich­tigsten … verstanden, was uns als Paar ausmacht.
Nicht uner­wähnt bleiben sollten die leckeren Nudeln von deinem Götter­gatten und die nette Zeit in einem sehr persön­lichen Rahmen.

Unsere Trauung fand schließlich am 15. August auf der Festung in Kufstein statt. Das Wetter hat gehalten, und so durften wir im traum­haften Kräu­ter­garten vor unseren Liebsten „Ja“ zuein­ander sagen. Die Gestaltung der Zere­monie war perfekt.
Birgit hat uns im Vorfeld einen Rahmen vorge­geben, bei dem wir aber immer noch genügend Spielraum hatten, um unsere persön­lichen Vorlieben hine­infließen zu lassen.
Was auch für uns bis zu diesem Zeit­punkt eine Über­ra­schung blieb, war deine persön­liche Rede an uns, Birgit.
Sie war einfach perfekt. Du hast uns mit deinen Worten zum Lachen und zum Weinen gebracht – letz­teres natürlich im posi­tiven Sinne 🙂 und du hast es geschafft, auch unsere Gäste zu verzaubern.
Vielen Dank für deinen Einsatz und dein Gespür.

Lisa & Florian