Marlene & Rudi

Am Anfang unserer Planung wussten wir nur eines:
Wir wollen uns frei, in der Natur und im Kreis unserer liebsten Menschen trauen lassen. Alle sollten in einer liebe­vollen Zere­monie die Geschichte unserer Liebe erfahren und selbst ein Teil davon werden.

Beim ersten Tele­fonat mit Birgit waren wir uns sofort nur wegen unserer Stimmen sympa­thisch. Und nach dem ersten Treffen waren wir uns sicher die Richtige gefunden zu haben. 

Für das Gespräch über unsere persön­liche Liebes­ge­schichte, die sehr umfang­reich ist, hat Birgit sich besonders viel Zeit genommen. Statt der vorge­se­henen 4 Stunden hat es ganze 7 gedauert! In diesen haben wir viel gelacht, ein wenig geweint und vor allem unsere Geschichte erzählt – versüßt mit von Birgit selbst­ge­machtem Apfelstrudel.

Bis zur Trauung war sie uns eine tolle Bera­terin und so konnten wir entspannt dem großen Tag entge­gen­fiebern. Birgit hat mit Texten unseren Freunden und Fami­li­en­mit­gliedern geholfen und sie wunderbar in unsere Zere­monie integriert.

Am Tag der Trauung war einfach alles perfekt! Die Location ein Traum! Unsere Gäste wurden kurz vor Beginn durch Birgit charmant zu den Plätzen gebeten. Als die Musik, und damit die Trauung, begann, war es ein unfass­bares Gefühl.

Die Harmonie, die Vorfreude und die liebe­vollen Gefühle aller Anwe­senden waren für uns spürbar.

Mit ihrer ange­nehmen Stimme ließ Birgit alle an unserer Geschichte teil­haben.
Ihre liebe­volle, lustige und origi­nelle Rede hat unsere Gäste verzaubert, sie zum Lachen gebracht, aber auch zu Tränen gerührt. Kein Auge blieb trocken, alle waren absolut begeistert!

Auch die kleinen, wunder­vollen Rituale wie das Anzünden der Hoch­zeits­kerze mit Unter­stützung unserer Trau­zeugen, oder die guten Wünsche unserer engsten Verwandten, hat sie wundervoll koor­di­niert und zu einem wahren High­light unserer Freien Trauung gemacht.

Es war eine traum­hafte Zere­monie und noch heute erinnern wir und auch unsere Gäste sich voller Freude an unsere Traum­hochzeit!
Marlene & Rudi