AGBs

Ihr Anbieter und Vertragspartner:

www.hochzeitsrednerin.at
www.hochzeitsrednerin.com
www.hochzeitsrednerin.tirol
www.hochzeitsrednerin-tirol.eu

Birgit Grafinger

An der Lan Str. 37/2

6020 Innsbruck

Die gesetzlich vorgeschriebene Belehrung über das Rücktrittsrecht im Fernabsatz für Verbraucher finden Sie unter Ziffer 8 der AGBs.

Geschäftsinhaberin: Birgit Grafinger

1.Geltungsbereich und Fristen

1.1. Die Geschäftsabwicklung erfolgt ausschließlich zu den nachfolgenden AGBs, die allen mit mir, aufgrund der Angebote auf meiner Seite www.hochzeitsrednerin.at; www.hochzeitsrednerin.com; www.hochzeitsrednerin.tirol bzw. www.hochzeitsrednerin-tirol.eu geschlossenen Verträge zugrunde liegen.

1.2. Sind als Fristen Werktage angegeben, so verstehen sich darunter alle Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen.

2. Vertragstext-Einsicht und Speichermöglichkeit

2.1. Diese AGBs mit den enthaltenen Vertragsbestimmungen können Sie auf meiner Internetseite www.hochzeitsrednerin.at; www.hochzeitsrednerin.com; www.hochzeitsrednerin.tirol bzw. www.hochzeitsrednerin-tirol.eu  einsehen.

3.Vertragspartner, Sprache und Vertragsabschluss

3.1. Ihr Vertragspartner ist Birgit Grafinger, An der Lan Str. 37/2, 6020 Innsbruck

3.2. Geschäfts-und Vertragssprache ist Deutsch.

3.3. Mit dem Kontakt-Formular schicken Sie eine unverbindliche Anfrage an „Die Hochzeitsrednerin“. Die Eingangsbestätigung der Anfrage wird automatisch an Sie gesendet. Innerhalb der darauffolgenden 2 Arbeitstage erhalten Sie meine persönlich verfasste Antwort auf Ihre Anfrage. Sie erfahren ob Ihr Wunschtermin noch frei ist, und ich Ihre Freie Trauungszeremonie leiten kann. In weiterer Folge vereinbaren wir einen Termin für das unverbindliche Erstgespräch.

3.4. Nach dem Erstgespräch treffen Sie die Entscheidung ob Sie mich als Hochzeitsrednerin buchen wollen. Daraufhin erhalten Sie von mir einen Vertrag in dem alle Details der Vereinbarung festgehalten sind. Durch Ihre Unterschrift stimmen Sie der Vereinbarung zu. Die Anzahlung wird innerhalb von 10 Tagen fällig.

3.5. Der Termin für Ihre Freie Trauung ist erst nach Gutschrift von 50% des vereinbarten Honorars auf meinem Konto reserviert. Wenn Ihre Zahlung trotz Fälligkeit nicht bis zu einem Zeitpunkt von 10 Tagen nach Absendung der Vereinbarung erfolgt ist, kann ich vom Vertrag zurücktreten mit der Folge, dass Ihre Reservierung hinfällig ist und mich keine Terminübernahmepflicht trifft. Ihre Terminreservierung ist dann für Sie und für mich ohne weitere Folgen erledigt, und der Termin ist für andere Trauungen frei.

3.6. Zusätzlich gilt: Das restliche Honorar muss bis 8 Wochen vor dem Trauungstermin auf mein Konto überwiesen werden. Alternativ kann mir das restliche Honorar auch beim 2. Treffen in bar übergeben werden. Im Gegenzug erhalten Sie eine Eingangsbestätigung.

3.7. Das Brautpaar verpflichtet sich bei Vertragsabschluss fristgerecht das vereinbarte Honorar (Pauschale, eventuell Zusatzangebote und Fahrtkosten laut Vereinbarung) zu bezahlen.

3.8. Bei einer Stornierung wird ein Ausfallhonorar berechnet in der Höhe von mindestens 50% des vereinbarten Honorars.

Bei Stornierung ab 10 Wochen vor der Veranstaltung werden 100% Prozent des Honorars fällig. Das Honorar setzt sich aus dem pauschalierten Fixbetrag und den eventuell gebuchten Zusatzangeboten und der gefahrenen Kilometer zum Veranstaltungsort zusammen.

3.9. Für kurzfristig geplante Trauungen – also wenn das Brautpaar erst 8 Wochen vor dem Termin, oder sogar noch später, an mich herantritt verrechne ich einen Zuschlag von 200€.

4.Vertragsdauer

4.1. Der Vertrag wird für die Dauer der einmaligen Erfüllung geschlossen

5.Kosten der Freien Trauung

5.1. Für die Freie Trauung ist ein Pauschalbetrag zu bezahlen. Dessen Höhe ist ein Fixbetrag und unabhängig von den verschiedenen Trauungsmenüpunkten die das Brautpaar wählt.

5.2. Zusätzliche Kosten ergeben sich für die Anfahrt zum Ort der Trauung, bzw zu den Treffen mit dem Brautpaar. Berechnet werden die Kosten folgender Maßen: Die Summe aller gefahrenen Kilometer (zu den Treffen mit dem Brautpaar, dem Lokalaugenschein, dem Trauungsort) abzüglich 100 km die in der Pauschale inkludiert sind, mal 50 Cent.
Sollte ich mehr als 150 Kilometer Anfahrt zum Trauungsort haben, kommen noch die Kosten für die Übernachtung dazu.

5.3. Für kurzfristig geplante Trauungen – also wenn das Brautpaar erst 8 Wochen vor dem Termin, oder sogar noch später, an mich herantritt, verrechne ich einen Zuschlag von 200€.

5.4. Für eine zweisprachige Trauung in Deutsch und Englisch, sind Extrakosten in Höhe von 200€ zu bezahlen.

5.5. Für eine zweisprachige Trauung in Deutsch und einer andere Sprache gibt es die Möglichkeit, dass Sie einen Dolmetscher engagieren, oder Sie liefern mir die Übersetzung zu meinen Texten und bringen mir die Sprache bei. Die Mehrkosten für so eine mehrsprachige Hochzeit richten sich nach meinem Zeitaufwand. Pro Stunde berechne ich 75 Euro.

5.6. Willkommenszeremonie: Für die Willkommenszeremonie ist ein Pauschalbetrag zu bezahlen. Dessen Höhe ist ein Fixbetrag und unabhängig davon wie lange der Ablauf dauert. Wenn Sie bereits bei mir geheiratet haben,gewähre ich einen Preisnachlass. Für die Kombination Freie Trauung und Willkommensfeier berechne ich € 200 zusätzlich zum Preis für die Hochzeitszeremonie. (alle Preise zzgl. Fahrtkosten – siehe unter Punkt 5.2.)

5.7. Erneuerungen des Ja-Wortes: Hier gilt das gleiche Angebot wie bei einer Freien Trauungszeremonie und es gelten auch die gleichen Preise.

5.8. Gegen eine Leihgebühr verborge ich, bei Bedarf an meine Brautpaare einen Rosenbogen, Metall Herzen, Holztafeln und Bank- bzw Tischhussen. Angebote zu sehen unter dem Punkt „Deko und mehr“ auf meiner Homepage.

6.Bei Trauungszeremonien hat das Brautpaar folgende Dinge zur Verfügung zu stellen:

6.1. Mikrofon: ab einer Teilnehmerzahl von mehr als 30 Personen hat das Brautpaar für ein Mikrophon zu sorgen.

6.2. Getränke unentgeltlich und in angemessenem Umfang.

6.3. Sofern nicht ausdrücklich anders geregelt, hat das Brautpaar die für die Zeremonie ausgewählte Musik auf CD oder einem anderen Tonträger sowie ein entsprechendes Abspielgerät bereitzustellen.

6.4. Entscheidet sich das Brautpaar für den Einsatz von Live-Musik, hat es selbst für die Buchung und Bezahlung des Musikers oder der Musiker zu sorgen.

6.5. Das Engagement beschränkt sich zeitlich auf die Dauer der Veranstaltung. Anspruch auf meine Anwesenheit darüber hinaus besteht nicht.

7.Gewährleistung durch „Die Hochzeitsrednerin“

7.1. „Die Hochzeitsrednerin“, Birgit Grafinger, wird den erteilten Auftrag sorgfältig ausführen.

7.2. Das Brautpaar trägt das Risiko für alle Umstände, die nicht in der Person der Hochzeitsrednerin liegen.

7.3. Sollte es durch einen unvorhersehbaren plötzlich eingetretenen Umstand (Krankheit, Unfall) der Hochzeitsrednerin Birgit Grafinger nicht möglich sein die Freie Trauungszeremonie zum vereinbarten Termin zu halten, wird sie das Brautpaar umgehend informieren und, wenn gewünscht, für entsprechenden Ersatz sorgen. Die bzw. den Ersatzredner über den geplanten Ablauf der Hochzeit informieren und ihr/ihm sämtliche Unterlagen zur Verfügung stellen. Dem Brautpaar entstehen durch diesen Wechsel keine zusätzlichen Kosten.

7.4. Die Hochzeitsrednerin darf alle ihr vom Brautpaar oder deren Fotografen überlassenen Fotos und Filme auf ihrer Homepage, in Social Networks oder im jährlich erstellten Hochzeitsbuch zu Werbezwecken verwenden.

8.Widerrufs-oder Rücktrittsrecht bei www.hochzeitsrednerin.at; www.hochzeitsrednerin.com; www.hochzeitsrednerin.tirol bzw. www.hochzeitsrednerin-tirol.eu

8.1.Rücktrittsrecht

§ 5e. (1) Der Verbraucher kann von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag oder einer im Fernabsatz abgegebene Vertragserklärung bis zum Ablauf der in Abs. 2 und 3 genannten Fristen zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 7 Werktagen (Brief, Fax, E-mail) oder- wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen.

(2) Die Rücktrittsfrist beträgt sieben Werktage, wobei der Samstag nicht als Werktag zählt. Sie beginnt bei Verträgen über die Lieferung von Waren mit dem Tag ihres Eingangs beim Verbraucher, bei Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen mit dem Tag des Vertragsabschlusses.

(3) Ist der Unternehmer seinen Informationspflichten nach § 5d Abs. 1 und 2 nicht nachgekommen, so beträgt die Rücktrittsfrist drei Monate ab den in Abs. 2 genannten Zeitpunkten. Kommt der Unternehmer seinen Informationspflichten innerhalb dieser Frist nach, so beginnt mit dem Zeitpunkt der Übermittlung der Informationen durch den Unternehmer die in Abs. 2 genannte Frist zur Ausübung des Rücktrittsrechts. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung). Zur Wahrung der Rücktrittsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf (Rücktrittserklärung) ist zu richten an:

Birgit Grafinger
An der Lan Str. 37/2
6020 Innsbruck
E-Mail: birgit @ hochzeitsrednerin.at

8.2. Rücktrittsfolgen

Wenn Sie von Ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch machen, leisten Sie entweder die Anzahlung in Höhe von 50% meines Honorars nicht bzw. bekommen Sie die Anzahlung, wenn Ihr Rücktritt innerhalb der Frist (7 Werktage, wobei der Samstag kein Werktag ist) erfolgt, von mir retourniert.

Ende der Rücktrittsbelehrung.

9.Datenschutz

9.1. Der Kunde stimmt zu, dass im Rahmen der Planung der Freien Trauungszeremonie bekanntgegebene Daten, für Zwecke meiner Buchhaltung, sowie zu internen Marktforschungs-und Marketingzwecken erhoben, bearbeitet, gespeichert und genutzt werden. Die Daten werden von mir zur Erfüllung gesetzlicher Vorschriften, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und zu Werbezwecken(z.B. Zusendung des Newsletters) verwendet. Sie haben das Recht zu erfahren, welche personenbezogenen Daten von uns gesammelt wurden. Meine Dateninformationsstelle erreichen Sie unter der E-Mail Adresse: lukas@hochzeitsrednerin.at  Auf Ihre schriftliche Anfrage werden wir Sie über die, zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren, unrichtige Daten richtigstellen bzw. auf Wunsch entsprechend löschen. Sie haben das Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung und Datenverwendung mit Wirkung für die Zukunft.

Der Kunde stimmt zu, dass in einigen Bereichen der Website sogenannte Cookies eingesetzt werden, um Ihnen meine Leistung individueller zur Verfügung stellen zu können. Cookies sind Kennungen, die ein Webserver an Ihren Computer senden kann, um ihn für die Dauer des Besuches zu identifizieren

10.Anwendbares Recht, Gerichtsstand

10.1. Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtliche Beziehungen mit mir gilt Österreichisches Recht.

10.2. Im Geschäftsverkehr mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts und mit natürlichen Personen wird als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten über diese AGBs mein Geschäftssitz vereinbart. Ich bin in diesem Fall auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen

11.Änderung der AGBs

Ich bin berechtigt, diese AGBs soweit sie in das Vertragsverhältnis mit dem Kunden eingeführt sind, einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Anpassung werde ich den Kunden unter Mitteilung des Inhalts der geänderten Regelungen informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen 6 Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis mir gegenüber in Schrift-oder Textform widerspricht

12.Links

Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Website und mache mir deren Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle angebrachten Links

13.Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollte der Vertrag eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen, treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Stand: Jänner 2017

Birgit Grafinger für
www.hochzeitsrednerin.at
www.hochzeitsrednerin.com
www.hochzeitsrednerin.tirol
www.hochzeitsrednerin-tirol.eu