Julia & Markus

Oktober 2011
Planötzenhof, Innsbruck
Fotos: Tommy Seiter

Liebe Birgit,

als wir entschieden hatten uns das „JA“ Wort bei einer „Freien Zeremonie“ zu geben, waren wir anfangs recht skeptisch.
Doch als wir dich das 1. Mal trafen war jeder Hauch von Zweifel verflogen. Wir waren nicht nur von deiner sprachlichen Kompetenz und deinem Witz begeistert, sondern noch viel mehr von der herzlichen, netten Art mit der du auf Menschen zugehst.
Von jemanden getraut zu werden den man auch noch gern hat. Gibt es da noch was Besseres?

Vor unserem großen Tag waren wir natürlich sehr aufgeregt, bei jedem weiteren Treffen mit dir hast du uns einiges dieser Angst genommen. Du hattest auch immer wichtige Ratschläge für uns auf Lager.

Die Zeremonie haben wir mit dir gemeinsam bis ins Detail geplant, allein beim Durchlesen dieses Planes kamen schon die ersten Tränen. Der Ablauf war bestens durchgedacht und unsere Musikband war perfekt mit einbezogen. Deine wunderschöne, persönliche Rede hat uns zum Lachen und zum Weinen gebracht.

Auch die Hilfe bei den Eheversprechen war Gold wert und die Auswahl der Wünsche für das Brautpaar konnte besser nicht sein.
Alle unsere Freunde und Verwandten schwärmen noch heute von dieser „einzigarten“, „hollywoodreifen“ Zeremonie.

DANKE BIRGIT, dass du diesen Tag noch UNVERGESSLICHER gemacht hast.
Julia & Markus

Trennlinie