Brautpaare 2011

Mirella & Erwin

Mirella & Erwin

November 2011
St. Martin, Gnadenwald
Fotos: Innfoto

Für uns war klar, dass eine traditionelle kirchliche Hochzeit für uns nicht in Frage kommt. Wir waren uns einig, dass es nur eine Freie Zeremonie werden kann, aber man muss erst fündig werden. Das Internet machte es möglich und wir fanden unsere Birgit!!
Bei unserem ersten Treffen mit dir waren wir sofort begeistert und es gab keinen Zweifel, dass wir bei dir in den besten Händen sind.

Du hast uns mit deiner liebevollen und herzlichen Art immer das Gefühl gegeben, dass unser Tag so wird, wie wir es uns immer vorgestellt und gewünscht haben.

Deine Bemühungen, guten Ideen, wertvollen Tipps und vor allem tolle Unterstützung haben uns die Hochzeitsplanung und Vorbereitungen um einiges leichter gemacht!! Von Sängerin über abgestimmten Eheversprechen und Zusammenstellung der Wünsche für das Brautpaar und, und, und…..du hast an alles gedacht, sogar an die Morgengabe für die Braut, die man sich in deinem umfangreichen Sortiment PRINCIPERLA nach Herzenswunsch aussuchen kann!!

Als es dann soweit war, waren wir natürlich sehr aufgeregt, aber durch deine Anwesenheit konnten wir uns entspannen und alles einfach genießen. Denn der Ablauf der Zeremonie war dank dir perfekt geplant, rundum gelungen und einfach TRAUMHAFT!!!!
Deine persönliche Traurede war für uns und unsere Gäste sehr berührend, und emotional, aber vor allem genau getroffen!!

Liebe Birgit, vielen herzlichen Dank dass du unseren Tag so wunderschön und UNVERGESSLICH gemacht hast!!!!

Du bist eine Bereicherung für uns und wir wünschen dir alles erdenklich Gute für deine Zukunft und vor allem viel Erfolg, du bist auf dem richtigen Weg!!

Liebe Grüße
Mirella & Erwin

Julia & Markus

Julia & Markus

Oktober 2011
Planötzenhof, Innsbruck
Fotos: Tommy Seiter

Liebe Birgit,

als wir entschieden hatten uns das „JA“ Wort bei einer „Freien Zeremonie“ zu geben, waren wir anfangs recht skeptisch.
Doch als wir dich das 1. Mal trafen war jeder Hauch von Zweifel verflogen. Wir waren nicht nur von deiner sprachlichen Kompetenz und deinem Witz begeistert, sondern noch viel mehr von der herzlichen, netten Art mit der du auf Menschen zugehst.
Von jemanden getraut zu werden den man auch noch gern hat. Gibt es da noch was Besseres?

Vor unserem großen Tag waren wir natürlich sehr aufgeregt, bei jedem weiteren Treffen mit dir hast du uns einiges dieser Angst genommen. Du hattest auch immer wichtige Ratschläge für uns auf Lager.

Die Zeremonie haben wir mit dir gemeinsam bis ins Detail geplant, allein beim Durchlesen dieses Planes kamen schon die ersten Tränen. Der Ablauf war bestens durchgedacht und unsere Musikband war perfekt mit einbezogen. Deine wunderschöne, persönliche Rede hat uns zum Lachen und zum Weinen gebracht.

Auch die Hilfe bei den Eheversprechen war Gold wert und die Auswahl der Wünsche für das Brautpaar konnte besser nicht sein.
Alle unsere Freunde und Verwandten schwärmen noch heute von dieser „einzigarten“, „hollywoodreifen“ Zeremonie.

DANKE BIRGIT, dass du diesen Tag noch UNVERGESSLICHER gemacht hast.
Julia & Markus

Andrea&Christoph

Andrea&Christoph

September 2011
Nattererboden, Natters
Fotos: Nina Hintringer Photography

Wir haben uns für eine „Freie Zeremonie“ entschieden, da wir unsere Hochzeit auf einer Waldlichtung in freier Natur feiern wollten und dies von der katholischen Kirche aus nicht befürwortet wurde. So sind wir auf Birgit gestoßen…

Wir hatten vorher noch nie eine freie Zeremonie miterlebt. Allerdings hat uns der Gedanke, dass wir unsere Zeremonie nach unseren Herzenswünschen frei gestalten können, sehr gefallen. Birgit stand uns mit ihren wertvollen Tipps und Ideen während unserer umfangreichen Hochzeitsvorbereitungen immer hilfreich zur Seite:

Egal, ob es darum ging, dass unsere selbst geschriebenen Eheversprechen, die wir uns vorher gegenseitig nicht verraten wollten, aufeinander abgestimmt waren oder dass sie uns eine große Auswahl verschiedener Texte für unsere Zeremonie zur Verfügung stellte. Auch konnten wir auf ihre Unterstützung beim Finden der geeigneten Hochzeitssängerin zählen und haben auch durch sie unseren Hochzeitswein-Händler gefunden…

Und als dann unser großer Tag gekommen war, konnten wir unsere Zeremonie ziemlich entspannt (ein bisschen Aufregung gehört natürlich dazu) genießen. Denn der Ablauf der Zeremonie war mit Birgits Hilfe super geplant und koordiniert. Und dann kam die Traurede von Birgit… Sie hat unsere Geschichte erzählt – sowohl einfühlsam und berührend als auch unterhaltsam und lustig. Es war einfach wunderbar. Unsere Erwartungen wurden auf jeden Fall übertroffen.

Auch nach der Zeremonie stand Birgit unseren Gästen noch Rede und Antwort. Alle waren sehr begeistert und wir glauben, in unserem Freundeskreis sicher noch einmal eine Zeremonie mit Birgit miterleben zu dürfen.

Wir würden uns sicher wieder für eine „Freie Zeremonie“ entscheiden und bestimmt auch für Birgit…
Andrea & Christoph

Bianca & Robert

Bianca & Robert

September 2011
Berglsteinersee
Fotos: Die Fotografen

Da für uns die standesamtliche Hochzeit zu wenig persönlich war, haben wir uns zusätzlich noch für eine Zeremonie in der freien Natur entschieden!

Am Berglsteinersee, wo wir uns sehr gerne aufhalten, haben wir uns zum ersten Mal mit Birgit getroffen. Wir spürten beide sofort, das ist genau die richtige Frau bei der wir unsere Vorstellungen eine Hochzeit zu feiern auch verwirklichen können! Vor allem unser innigster Wunsch uns gegenseitig ohne Einschränkungen eigene persönliche Worte, Gedanken, Gefühle, Empfindungen und Ziele zu sagen, wurde bei der Freien Trauung möglich.

An einem traumhaft schönen Herbsttag, direkt am Ufer des Berglsteinersees, begleitete uns Birgit durch unsere wunderschöne Trauzeremonie.

Wir sind noch immer tief berührt von ihrer sehr gelungen, persönlichen Traurede, die Birgit für uns von Herzen mit sehr viel Gefühl und Liebe vorgetragen hat!

Auch zu erwähnen ist, dass sich Birgit bei ihrer Funktion als Hochzeitsrednerin sehr in das Ehepaar hinein fühlt. Sie nimmt sich so lange Zeit, bis es für alle beteiligten Personen absolut stimmig ist und wirklich keine Fragen oder Unsicherheiten mehr offen sind. Daher kann man die Vorfreude auf die Hochzeit auch wirklich genießen und sich ohne Ängste, Stress oder Zweifel auf den Hochzeitstag auch freuen! Nervös ist man ja schon sowieso genug…

Egal welche Fragen es auch gegeben hat, Birgit hatte immer eine passende Lösung parat. So half sie uns auch eine leidenschaftliche Sängerin zu finden, deren Gesang tief unter die Haut ging.

Vielen herzlichen Dank liebe Birgit für alles was du für uns getan hast! Wir, unsere Familien und Freunde waren und sind noch immer total begeistert und können dich mit deiner liebevollen, offenen, herzlichen Art und Weise als Hochzeitsrednerin nur weiterempfehlen.

Mein Hochzeitsschmuck, den du für mich gemacht hast, hat exakt zu meinem petrolfarbenen Kleid gepasst. Ich trage ihn sehr oft, er bereitet mir ständig Freude und wird immer wieder bewundert. Ich kann also nicht nur dich als Hochzeitsrednerin, sondern auch deinen Schmuck Principerla empfehlen.

Danke, dass du einen großen Teil dazu beigetragen hast, dass unser Hochzeitstag zum schönsten Tag in unserem Leben wurde… Gefühle, die man nicht beschreiben kann…

Erinnerungen an unzählige Augenblicke, die ein Lächeln aufs Gesicht zaubern und die einem warm ums Herz werden lassen.

Danke, dass es dich gibt!
Alles Liebe
Bianca & Robert

Neli & Markus

Neli & Markus

Juli 2011
St. Martin, Gnadenwald
Fotos: Aschenputtel Märchenhafte Hochzeitsfotos

Ist man auf der Suche nach einer Hochzeitsrednerin, die nicht nur mit Hingabe, Gefühl und Enthusiasmus den wohl wichtigsten Tag im Leben gestaltet, sondern auch vor und nach dem Hochzeitstag mit ihren hilfreichen Tipps und Ratschlägen zur Seite steht, dann hat man mit Birgit die einzig richtige Wahl getroffen. Von Anfang an hatten wir den Eindruck, dass sie für jedes Problem eine Lösung parat hat, was dann auch wirklich so war!

Birgit verdanken wir eine unvergessliche Hochzeitszeremonie, die rührend, witzig, professionell und gefühlvoll war – und das nicht nur auf Deutsch! Der Braut zuliebe hat sie auch Bulgarisch geübt um die Trauung zweisprachig zu halten, und hat so für einen perfekten Tag gesorgt, den nicht nur wir unvergesslich fanden.

Doch auch vor dem eigentlichen Hochzeitstag hat sie uns mit ihrer Geduld und beruhigenden Art geholfen jede Stresssituation zu meistern. Schon einem Panikanfall sehr nahe, da das Blumenmädchen zwei Tage vor der Hochzeit noch kein passendes Kleid hatte, hat sie sich auch dieses Problems angenommen … in ihrer stets hilfsbereiten Art hatte sie schon die Augen danach offen gehalten und das passende Kleid zur Begutachtung bereits reservieren lassen. Auch die musikalische Untermalung unserer romantischen Trauungszeremonie haben wir ihr zu verdanken, da sie uns sozusagen in letzter Minute den Kontakt zu einem Streichquartett vermittelte.

Auf ihre Hochzeitsrede hat sie sich in mehreren gemeinsamen Gesprächen – zeitlich voll auf uns abgestimmt – in privater, nahezu familiärer Atmosphäre vorbereitet. Wir hatten von Anfang an das Gefühl, dass wir in Birgit nicht nur eine tolle Hochzeitsrednerin sondern schon eine Freundin gewonnen haben. So war es nur naheliegend, dass wir sie am schönsten Tag im Leben auch nach der Zeremonie dabei haben wollten.

Wir danken dir für den traumhaften Tag, liebe Birgit!
Neli & Markus

Sabine & Harald

Sabine & Harald

Juni 2011
Palmenhaus, Innsbruck
Fotos: Privatbesitz

Aus mehreren persönlichen Gründen entschlossen wir uns für eine Freie Trauung und wurden nach langer Suche (das „heilige Land Tirol“ hinkt da noch etwas nach) fündig. Schon nach dem ersten Kennenlernen war klar, Birgit ist unsere Frau!

Sie nahm sich sehr viel Zeit für uns und wir verbrachten so manchen gemütlichen Abend bei einem Gläschen Wein, um die Zeremonie miteinander gemeinsam zu besprechen. So entstand daraus Birgits Rede und damit verbunden eine einzigartige, sehr persönliche und mit viel Charme versehene unvergessliche Trauung.

Wir denken oft an unsere Hochzeit zurück und stellen immer wieder fest, dass Birgit die beste Entscheidung war, die wir treffen konnten. Deshalb ist es nicht weiter verwunderlich, dass auch nach der Hochzeit der Kontakt zu Birgit noch besteht und so eine neue Freundschaft entstanden ist.

Vielen herzlichen Dank an dich und alles, alles Gute für die Zukunft!
Sabine & Harald

Fabiola & Mani

Fabiola & Mani

Mai 2011
Speckbacher Hof, Gnadenwald
Fotos: Privatbesitz

Wir wollten unseren großen Tag neben der Standesamtlichen Trauung auch mit einer besonderen Hochzeitszeremonie krönen.
Da wir nicht religiös sind, kam eine kirchliche Trauung für uns nicht in Frage. Auch unser Wunsch, eine Trauung im Freien abhalten zu können, sei – so dachten wir – eher Wunschdenken. Deshalb waren wir sehr froh, als wir von der Möglichkeit einer „Freien Zeremonie“ erfuhren.

Als wir Birgit dann zum ersten unverbindlichen Gespräch trafen, waren wir sehr positiv überrascht, was sich alles im Rahmen einer Freien Hochzeitszeremonie realisieren lässt. Birgit ging sehr auf unsere Herzenswünsche ein, brachte aber auch sehr viele konstruktive Vorschläge und Ideen ein, was letztlich unseren Vorstellungen mehr als entsprach.

Ganz großartig fanden wir auch (meine Frau kommt aus Chile), dass Birgit die Zeremonie neben Deutsch auch in Spanisch gehalten hat. Dadurch wurden Familie und Freunde meiner Frau, welche die deutsche Sprache nicht beherrschten, aktiv in die Zeremonie eingebunden.

Während der Vorbereitungen und Planung stand uns Birgit mit Ideen und Tipps immer hilfreich zur Seite – so konnte unser großer Tag dann endlich kommen. Durch Birgits herzliche Art, Ihr Einfühlungsvermögen und Professionalität erlebten wir eine rundum gelungene und unvergessliche Hochzeitszeremonie.

Jedem, der ebenfalls abseits einer kirchlichen Trauungszeremonie heiraten möchte oder sich einfach etwas ganz besonderes wünscht, können wir Birgit uneingeschränkt empfehlen. Wir würden es wieder so machen!

Herzlichen Dank für Alles,
Fabiola & Mani